Mo. - Fr.: 08.30 - 18.00 Uhr
Sa.: 09.30 - 12.30 Uhr

Hotline
0 26 80 / 98 85 67

AGB

1. Der Käufer ist an die Bestellung höchstens 4 Wochen gebunden. Der Kaufvertrag ist abgeschlossen, wenn der Verkäufer die Annahme der Bestellung innerhalb dieser Frist schriftlich bestätigt.

2. Sämtliche Vereinbarungen, auch Nebenabreden oder nachträgliche Vertragsänderungen und Vertragsergänzungen sind schriftlich niederzulegen.

3. Übertragungen von Rechten und Pflichten des Käufers aus dem Kaufvertrag bedürfen der schriftlichen Zustimmung des Verkäufers.

II. Preise
1. Der Preis der Fahrzeuge versteht sich ohne Skonto und sonstige Nachlässe inkl. der aktuell gültigen Mehrwertsteuer. Eine Änderung der Mehrwertsteuer innerhalb der vereinbarten Lieferfrist berechtigt, soweit gesetzlich zulässig, beide Teile zur entsprechenden Preisanpassung.

2. Die Preisbindung für das bestellte Fahrzeug beträgt 6 Monate ab Zugang der schriftlichen Auftragsbestätigung seitens des Verkäufers. Sollte das bestellte Fahrzeug erst nach Erreichen dieser Frist zur Auslieferung kommen und zwischenzeitlich eine Preiserhöhung seitens des Herstellers stattgefunden haben, muss diese von Käufer übernommen werden. Diese Preiserhöhung ist dem Käufer in vollem Umfang nachzuweisen.



III. Zahlung


1. Der volle Kaufpreis ist bei Übergabe des Fahrzeugs, spätestens jedoch vier Tage nach Zugang der Bereitstellungsanzeige und Aushändigung oder Übersenden der Rechnung vom Käufer zu zahlen. 



2. Die Zahlung hat in bar, per LZB- Scheck oder per unwiderruflich bestätigtem Bankscheck zu erfolgen. 



3. Wird der KFZ- Brief dem Käufer zum Zweck der Zulassung vor Abholung des Fahrzeugs übergeben, so muss das Fahrzeug zuvor mit 20 % des Kaufpreises vom Käufer angezahlt werden. 



4. Anzahlungen werden nur nach entsprechender Vereinbarung vom Käufer geleistet. 



5. Der Verkäufer ist berechtigt, bei Zahlungsverzug Verzugszinsen in Höhe von 6 % über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank zu berechnen.



IV. Lieferung und Abnahme 


1. Lieferfristen beginnen mit dem Eingang der schriftlichen Auftragsbestätigung beim Käufer. Diese sind, soweit nicht anders vereinbart, unverbindlich.



2. Streik, höhere Gewalt und Nichtbelieferung durch den Vorlieferanten befreien den Verkäufer von der Lieferung. Der Käufer kann mit Bekanntgabe der Nichtbelieferung durch den Vorlieferanten mit sofortiger Wirkung vom Kaufvertrag zurücktreten. Ein Schadensersatz wegen Nichterfüllung ist ausgeschlossen. 



3. Bei Überschreiten des unverbindlichen Liefertermins hat der Käufer das Recht, nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten. Bei Überschreitung des unverbindlichen Liefertermins von mehr als vier Wochen muss der Käufer dem Verkäufer eine Nachfrist von weiteren maximal vier Wochen zugestehen. 



4. Der Käufer hat das Recht, innerhalb von vier Tagen nach Zugang der Bereitstellungsanzeige / Rechung den Kaufgegenstand am vereinbarten Abnahmeort zu prüfen und die Pflicht, den Kaufgegenstand innerhalb dieser Frist abzunehmen.


5. Angaben in bei Vertragsabschluss gültigen Beschreibungen, z. B. Herstellerprospekten, über Lieferumfang, Leistung, Maße, Betriebsstoffverbrauch usw. des Kaufgegenstands sind unverbindlich und keine zugesicherten Eigenschaften. Dies ist bedingt durch übliche werksseitige Änderungen während der laufenden Produktion und die übliche Serienstreuung. Dies gilt selbstverständlich nicht für schriftlich vereinbarte Ausstattungsmerkmale, es sei denn, der Hersteller nimmt insbesondere bei Modelljahreswechseln Ausstattungsveränderungen vor.

6. Die Abnahme des Kaufgegenstands hat innerhalb vier Tagen nach Mitteilung über die Bereitstellung zu erfolgen. Bleibt der Käufer nach Ablauf einer Nachfrist von vier Tagen im Verzug, so ist der Verkäufer berechtigt, die vertraglichen Leistungen abzulehnen und Schadensersatz wegen Nichterfüllung in Höhe von 15 % des Kaufpreises zu fordern. Der Schadensbetrag ist höher oder niedriger anzusetzen, wenn der Verkäufer einen höheren oder der Käufer einen geringeren Schaden nachweist. Das gleiche gilt, wenn der Käufer unberechtigt die Vertragserfüllung verweigert. 



V. Garantie 


1. Der Verkäufer verpflichtet sich, alle Fahrzeuge zulassungsfertig auszuliefern. Bei Auslieferung wird dem Kunden eine vom autorisierten Vertragshändler ausgefüllte und abgestempelte Garantiekarte bzw. ein Garantieheft in Landesssprache übergeben. 

2. Der Umfang der Garantie richtet sich nach den jeweiligen Bestimmungen des Herstellerwerks. 

VI. Eigentumsvorbehalt 
1. Der Kaufgegenstand bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Verbindlichkeiten des Verkäufers aus dem Kaufvertrag Eigentum des Verkäufers. Wahrend der Dauer des Eigentumsvorbehaltes steht das Recht zum Besitz des Fahrzeugbriefs dem Verkäufer zu. Auf Verlangen des Käufers ist der Verkäufer zum Verzicht auf den Eigentumsvorbehalt verpflichtet, wenn der Käufer sämtliche mit dem Kaufgegenstand in Zusammenhang stehende Forderungen erfüllt hat und für die übrigen Forderungen aus laufenden Geschäftsbeziehungen anderweitig eine angemessene Sicherung besteht. 



VII. Haftung


1. Der Verkäufer haftet für Schäden -gleich aus welchem Rechtsgrund – nur, wenn er, seine gesetzlichen Vertreter oder seine Erfüllungsgehilfen sie vorsätzlich oder grob fahrlässig verschuldet haben. Eine weitergehende Haftung wird ausdrücklich ausgeschlossen. 



VIII. Schlussklausel 


1. Sollte eine der vorstehenden Bedingungen unwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht.

Widerrufsbelehrung

bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen (AGV) und bei Fernabsatzverträgen mit Ausnahme von Verträgen über Finanzdienstleistungen (Anlage 1 zu Art. 246 a § 1 Abs. 2 Satz 2 EGBGB

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des unterschriebenen Kaufvertrages

(1). Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

(2) mittels einer eindeutigen Erklärung (zum Beispiel einem mit der Post versandten Brief, einem Telefax oder einer E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren ist. Die Erklärung ist zu richten an :

EMAIL: info@euwagen24.de – FAX: 02680-989262- oder Postanschrift EU-Wagen24 M.Jung – Mühlentalweg 2a-57629 Höchstenbach

(3) Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

(4) „Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben.

 

Um der gesetzlichen Informationspflicht nachzukommen, möchten wir hiermit ausdrücklich darauf hinweisen, dass unsere Firma Euwagen24 nicht an dem in § 36 VSBG genannten Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnehmen wird und hierzu auch nicht verpflichtet ist.

WARUM EUWAGEN24?

Über 20 Jahre Erfahrung und Know-How im Kfz-Handel. Eigenes KFZ-Sachverständigen-Büro. Höchste Neuwagen-Rabatte durch große Verkaufsstückzahlen. Flexible und günstige Finanzierungs- und Leasingmöglichkeiten. Probefahrt vor Ort möglich.

Euwagen24 · Mühlentalweg 2a · 57629 Höchstenbach
Telefon: 0 26 80 - 98 85 67 · Telefax: 0 26 80 - 98 92 62 · e-mail: info(at)euwagen24.de

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist. Die angegebenen Werte wurden nach dem vorgeschriebenen Messverfahren (§ 2 Nrn. 5, 6, 6a Pkw-EnVKV in der jeweils geltenden Fassung) ermittelt. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen.

Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de